STADTMUSEUM MAINBURG

IM HOPFENLAND HALLERTAU

Scharf Familie.jpg

 

Ein Mainburger in London

Maler und Grafiker Georg Scharf 

Zoo-Giraffe.jpg

Johann Georg Scharf, 1788 in Mainburg geboren, 1860 in London gestorben, war ein bedeutender, international anerkannter Künstler. Durch Kriegswirren landete er 1815 in London, wo er sich bald auf wissenschaftliche Illustrationen spezialisierte. Neben diesen Auftragsarbeiten, die er u. a. für Charles Darwin anfertigte, skizzierte er Alltagssituationen der arbeitenden Bevölkerung. Bei seinem letzten Besuch in der alten Heimat entstanden Skizzen auch von Mainburg, Regensburg und München. Einer Zeitreise gleich ermöglichen sie eine faszinierenden Blick zurück in den damaligen Alltag. Entdecken Sie seine Werke - gehen Sie bei uns auf Zeitreise!

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren